Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Kanada kompakt für Work and Traveller

Kanada-Tipps für Work & TravellerEine Reise nach Kanada bietet dir Eindrücke voller Kontraste. Moderne und quirlige Millionenstädte wie Vancouver, Montreal und Toronto auf der einen Seite. Unberührte und scheinbar grenzenlose Natur auf der anderen Seite. In der Heimat der Grizzlys sind Abenteuer vorprogrammiert. Wenn du in den Wäldern Westkanadas einen Bären zu Gesicht bekommst, handelt es sich übrigens mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Schwarzbären. Grizzlys gibt es nämlich weitaus seltener.

 

Einreisebestimmungen für Kanada

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Kanada einen Reisepass. Der Personalausweis genügt nicht. Mit dem Reisepass kannst du dich in Kanada bis zu 6 Monate ohne Visum aufhalten. Kinder brauchen für Kanada wie für andere Auslandsreisen seit dem 26.06.2012 einen eigenen Kinderreisepass. Für Kinder oder Jugendliche, die alleine oder nur mit einem Elternteil nach Kanada reisen, werden besondere Nachweise des zweiten Elternteils bzw. Vormunds verlangt.

Wichtig zu wissen: Um Terroranschlägen vorzubeugen werden bei der Einreise nach Kanada und auch bei Inlandsflügen verschärfte Kontrollen durchgeführt. Am besten ist es, wenn du alle Reisedokumente auf Reisen durch Kanada immer dabei hast.

Zeitzonen in Kanada

Kanada ist in 6 unterschiedliche Zeitzonen aufgeteilt. Die westlichste Zone mit der Pacific Standard Time hat den größten Abstand zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ). Ontario und Québec liegen in der Eastern Standard Time Zone und haben denselben Zeitabstand zur MEZ von 6 Stunden wie auch New York. In der folgenden Liste findest du die Übersicht der kanadischen Zeitzonen im Vergleich zur MEZ.

  • Newfoundland Standard Time (NST) – Abstand zur MEZ: minus 4,5 Stunden
  • Atlantic Standard Time (AST) – Abstand zur MEZ: minus 5 Stunden
  • Eastern Standard Time (EST) – Abstand zur MEZ: minus 6 Stunden
  • Central Standard Time (CST) – Abstand zur MEZ: minus 7 Stunden
  • Mountain Standard Time (MST) – Abstand zur MEZ: minus 8 Stunden
  • Pacific Standard Time (PST) – Abstand zur MEZ: minus 9 Stunden

Fast flächendeckend gibt es in Kanada außerdem eine Sommerzeit-Regelung. Die Sommerzeit (Abkürzung DST = Daylight Saving Time zum Beispiel auf Fahrplänen) beginnt wie in den USA am zweiten Sonntag im März und endet am ersten Sonntag im November.

Gesundheit / Impfungen / Medizinische Versorgung in Kanada

Die medizinische Versorgung in Kanada ist sehr gut. Eine Auslandskrankenversicherung ist auf jeden Fall wichtig, denn die medizinische Behandlung in Kanada ist teuer. Auf einen Arzttermin musst du in Kanada normalerweise lange warten. Eine Alternative für kurzfristige ärztliche Untersuchungen bieten ‚walk-in clinics‘. Für Notfälle stehen die  Notaufnahmen der Krankenhäuser bereit.

Für Kanada sind keine speziellen Impfungen vorgeschrieben. Es ist aber in jedem Fall gut, wenn du gegen Tetanus geimpft bist. Wenn du in den Norden Kanadas reist, ist außerdem eine Schutzimpfung gegen Hepatitis B zu empfehlen. Für Kinder und Jugendliche empfiehlt sich eine Impfung gegen Meningitis (Hirnhautentzündung).

Wichtig ist in Kanada ansonsten ein guter Mückenschutz. Gerade in der Hauptreisezeit Juni und Juli sind die Mücken in den nordwestlichen Regionen eine wirkliche Plage für Kanada-Reisende. Aber die Stechmücken sind nicht nur lästig, sie können je nach Saison und Region auch das grippeähnliche West-Nil-Fieber übertragen. Moskitonetze und die richtige Bekleidung bringen in Sachen Mückenabwehr meist mehr als die üblichen Mückenschutzmittel zum Einreiben oder Einsprühen.

>> Hinweise zu Impfungen in Kanada

Außerdem: Natürliche Gewässer sind in Kanada mit Vorsicht zu genießen. Gegen die weit verbreiteten Giardia-Parasiten hilft zum Beispiel längeres Abkochen des Wassers.

Reisezeit / Klima in Kanada

Insbesondere im Binnenland herrscht in Kanada ausgeprägtes Kontinentalklima. Die Sommer sind trocken und können sehr heiß werden. Die Winter sind kalt und es fällt viel Schnee. Berühmt ist Kanada für seinen ‚Indian Summer‘. An der Ostküste gibt es im Herbst stabiles und warmes Hochdruckwetter. Die herbstliche Blattverfärbung der Bäume beginnt hier schon Ende August. Vor strahlend blauem Himmel liefert das Farbspektrum mit facettenreichen Gelb- und Rottönen tolle Fotomotive. Insbesondere die intensiven Rottöne gibt es in Europa mit seiner anders gearteten Vegetation nicht.

Die beliebteste Reisezeit für Kanada ist ansonsten die Zeit der Hochsaison von Mitte Juni bis Ende August.

Sprache in Kanada

In Kanada gibt es zwei Amtssprachen: Englisch und Französisch. Auf staatlicher Ebene werden alle Mitteilungen in beiden Sprachen verfasst. Auch zum Verkauf angebotene Waren werden in der Regel in beiden Sprachen ausgezeichnet. Die meisten Einwohner Kanadas (67,5 Prozent) sprechen Englisch. Immerhin 13,3 Prozent sprechen nur Französisch und 17,7 Prozent sprechen beide Sprachen. Schwerpunkt der französischen Sprache ist die Provinz Québec. Hier sprechen 85 Prozent der Bevölkerung Französisch.

Staatsform

Englisch ist nicht nur die Sprache des überwiegenden Teils der kanadischen Bevölkerung. Englisch ist auch das Staatsoberhaupt. Kanada ist Teil des britischen Commenwealth. Damit ist Queen Elisabeth II. auch ‚Königin von Kanada‘. Vertreten wird sie durch den kanadischen Generalgouverneur. In der Praxis hat die Monarchie in Kanada überwiegend zeremonielle Funktion. Denn: Kanada ist gleichzeitig ein Bundesstaat mit einer parlamentarischen Demokratie.

Indianer, Inuit und Einwanderer nach Kanada

Die kanadische Geschichte ist eine Einwanderungsgeschichte. Hier lockten Pelze, Rohstoffe und Gold. Als die ersten Europäer das Land entdeckten, war das Gebiet von indianischen Völkern und von Inuit besiedelt. Der Begriff ‚Indianer‘ gilt heute als umstritten, daher wird in in Kanada heute allgemein die Bezeichnung ‚First Nations People‘ benutzt.

Auf einer Expedition des französischen Seefahrers Jacques Cartier in den Jahren 1534/1535 wurde das Gebiet um den Sankt-Lorenz-Golf und den Sankt-Lorenz-Strom zu französischem Gebiet erklärt. Ab 1605 waren Port Royal und ab 1608 Québec die ersten dauerhaften Siedlungen in Neufrankreich. Die Franzosen beteiligten sich vorrangig am flukturierenden Pelzhandel dieser Zeit. Als das Gebiet Neufrankreich im Jahr 1763 zur britischen Provinz Québec erklärt wurde, waren diesem Ereignis 4 kriegerische Konflikte zwischen Briten und Franzosen in Nordamerika vorausgegangen.

Der Westen Kanadas mit landschaftlichen Höhepunkten

Die riesige Fläche Kanadas ist mit einer einzigen Reise kaum zu erkunden. Wenn du möglichst viele landschaftliche Highlights kennen lernen willst, kannst du dich auf deiner ersten Kanadareise auf den Westen konzentrieren: Hier gibt es die Pazifikküste, den einsamen Norden, die Rocky Mountains und die Seen des Südwestens sowie die Stadt Vancouver zu entdecken.

Work & Travel Programm-Tipps für Kanada

Work & Travel Starter-Paket für Kanada Starterpaket für Kanada

Mit einem Starter Paket ins Work & Travel-Abenteuer nach Kanada aufbrechen.

Rancharbeit in Kanada - Infos Ranchstay in Kanada

Mit einem Starterpaket in einen Farm- und Ranchstay nach Kanada aufbrechen.

Work and Travel Kanada - Jobs im Handwerk und mit Pferden Bezahlte Handwerks- & Pferdejobs

In Kanada im handwerklichen Bereich oder mit Pferden arbeiten.

Au Pair in Kanada mit Agentur | Au Pair - Programm für Kanada Au Pair in Kanada

Lerne als Au-Pair das faszinierende Land Kanada und seine Kultur durch das Familienleben kennen.

Work and Travel in Kanada im Skigebiet Work and Travel im Skigebiet

Work and Travel in einem kanadischen Skigebiet mit Jobgarantie.

Drucken

Dein Kommentar

Work & Travel Starter-Paket für Kanada Starterpaket für Kanada

Mit einem Starter Paket ins Work & Travel-Abenteuer nach Kanada aufbrechen.

Rancharbeit in Kanada - Infos Ranchstay in Kanada

Mit einem Starterpaket in einen Farm- und Ranchstay nach Kanada aufbrechen.

Work & Travel im Skigebiet Kanada Work & Travel im Skigebiet (Kanada)

Work and Travel in einem kanadischen Skigebiet mit Jobgarantie.

Hotelarbeit in Kanada - Work and Travel Kanada - Feste Jobs in Kanada Feste Hoteljobs in Kanada

Feste Hoteljobs im Rahmen von Work and Travel in Kanada.

Work and Travel Canada - Work and Travel in Kanada Work and Travel in Canada

Als Backpacker unabhängig und selbständig durch Kanada reisen.

Work and Travel Canada Work and Travel in Canada

Entdecke das vielfältige Kanada. Starte in Vancouver oder Toronto das Abenteuer deines Lebens.

Work and Travel Kanada - Jobs im Handwerk und mit Pferden Bezahlte Handwerks- & Pferdejobs

In Kanada im handwerklichen Bereich oder mit Pferden arbeiten.

Au Pair in Kanada mit Agentur | Au Pair - Programm für Kanada Au Pair in Kanada

Lerne als Au-Pair das faszinierende Land Kanada und seine Kultur durch das Familienleben kennen.

Jetzt Work & Travel selbst organisieren

Tutorial | Work and Travel selbst organisieren

  • Innovatives 11teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"

Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick wieder von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest du auch in unserer Erklärung zum Datenschutz.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)