Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme finden!

Work and Travel Must-Haves Must-haves

Kanada-Reisetipps für Backpacker

Kanada-Reisetipps für BackpackerWork and Travel, das bedeutet Jobben und Reisen. Zum Thema Jobben hast du bereits an anderer Stelle umfangreiche Infos erhalten. Auf dieser Seite geht es ausschließlich um das Thema Reisen im zweitgrößten Land der Welt. Als Backpacker bist du während deines Aufenthalts in Kanada ständig unterwegs. Schließlich möchtest du möglichst viel von dem faszinierenden Land sehen und erleben. Da Kanada fast so groß ist wie ganz Europa, ist es sinnvoll, sich vorher ausführlich über verschiedene Reisemöglichkeiten, günstige Fortbewegungsmittel und Übernachtungsmöglichkeiten zu informieren.

 

THEMEN DIESER SEITE:

 

E-Mail-Tutorial: Tipps und Tricks für den Autokauf beim Work & Travel

Mobilität / Öffentliche Verkehrsmittel

In Kanada gibt es fünf Möglichkeiten von A nach B zu kommen: Auto, Campervan, Zug, Bus oder Flugzeug.

Auto kaufen

Ein Auto solltest du dir in Kanada nur kaufen, wenn du auch wirklich viel fahren willst. Da die Benzinpreise auch hier gestiegen sind, ist es ratsam, sich das Auto mit jemandem zu teilen, der die gleichen Ausflugsziele hat. Ein Auto kannst du in Kanada schon für 200-500 Dollar kaufen, dementsprechend sieht es dann allerdings auch aus. Die Autoversicherung wird vermutlich das teuerste am Autokauf sein. Um sie noch einigermaßen niedrig zu halten, empfiehlt es sich, einen schriftlichen Versicherungsbeleg (in englischer Sprache) über die schadensfreien Jahre aus Deutschland mitzubringen. Wenn du länger als sechs Monate mit dem Auto unterwegs bist, benötigst du einen internationalen Führerschein.

Auto mieten

Es gibt in Kanada zahlreiche Unternehmen, die Autos vermieten. Du solltest sie auf jeden Fall vergleichen. Die bekanntesten Autovermietungen sind: Avis, Budget, Enterprise und Hetz. Wenn du Mitglied beim ADAC bist, ist es allerdings günstiger, dein Auto darüber zu mieten. Um ein Auto in Kanada mieten zu können, musst du mindestens 21 Jahre alt sein. Wenn du älter als 25 Jahre bist, zahlst du weniger.Nachfolgend findest du einige Adressen, wo du ein Auto mieten kannst:

Was du beim Mieten eines Autos bzw. beim Autokauf in Kanada noch beachten solltest, findest du hier:

>> Auto in Kanada mieten oder kaufen

Campervan kaufen

Viele Backpacker kaufen sich einen Campervan, indem man auch schlafen kann. Das ist wohl die kostengünstigste Variante, denn diesen kann man am Ende des Aufenthaltes auch wieder gut verkaufen.

Campervan mieten

Campervans und Wohnmobile kannst du vielerorts mieten. Allerdings solltest du in der Hochsaison im Sommer frühzeitig reservieren.

Verkehrsregeln beachten!

Die Verkehrsregeln sind denen in Europa sehr ähnlich. In Kanada fährt man auf der rechten Seite. Es gibt auf Autobahnen ein Tempolimit von 100 km/h (60 mph), in Städten und Ortschaften sind 50 km/h (30 mph) erlaubt. Der größte Unterschied zu Deutschland besteht darin, dass gelbe Schulbusse weder überholt noch in Gegenrichtung passiert werden dürfen, wenn Kinder ein- und aussteigen. In beiden Richtungen darf man erst weiterfahren, wenn das rote Stopplicht vom Bus erloschen ist. Beachtest du das nicht, begehst du einen schwerwiegenden Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung.

Auto fahren in Kanada

Generell ist das Autofahren in Kanada ähnlich wie bei uns. Was du allerdings noch zum Thema Auto fahren in Kanada wissen solltest, zum Beispiel was du beim Tanken etc. beachten musst, findest du unter folgendem Link:

>> Auto fahren in Kanada

Internationaler Führerschein

Einen internationalen Führerschein brauchst du in Kanada, wenn du mehr als sechs Monate Auto fahren willst, da der deutsche Führerschein nur ein halbes Jahr gültig ist. Beantragen kannst du ihn beim örtlichen Straßenverkehrsamt bzw. der Führerscheinstelle. Er kostet dich ca. 15 Euro. Wegen der Bearbeitungszeit solltest du dich frühzeitig um die Beantragung kümmern.

>> Internationaler Führerschein

Taxi

Für kürzere Strecken, vor allem in größeren Städten wie Vancouver, bietet es sich an, ein Taxi zu nehmen, da die Taxifahrt in Kanada verhältnismäßig günstig ist.

Busse

Kanada verfügt über ein exzellentes Busnetz für Langstrecken zu relativ günstigen Preisen. Hauptanbieter sind Greyhound Canada und Coach Canada. Wenn du HI-Mitglied (Hostelmitgliedschaft) bist, bekommst du bei Greyhound Canada sogar noch 10% Rabatt. Nachfolgend sind die Webseiten der bekanntesten Busunternehmen aufgeführt, die auch den Weg zwischen der West- und der Ostküste Kanadas überwinden:

Bahn

Das Reisen mit der Bahn ist in Kanada eher ein Erlebnis als ein günstiges Fortbewegungsmittel. Für rund 550 Euro hast du die Möglichkeit, quer durch Kanada zu fahren und dabei die Landschaft zu bestaunen. Der Canadian macht’s möglich. Weitere Infos unter

Inlandsflüge

Im zweitgrößten Land der Erde verwundert es kaum, dass das Flugzeug ein beliebtes Fortbewegungsmittel ist. Während man von der Ost- bis zur Westküste mit dem Zug oder Bahn mehrere Tage unterwegs ist, erreicht man mit dem Flugzeug das Ziel in einigen Stunden. Einer der bekanntesten Billigflieger Kanadas mit gutem Service ist Westjet. Nachfolgend einige Webseiten verschiedener kanadischer Fluggesellschaften mit preiswerten Inlandsflügen:

Unterkünfte

Couchsurfing

Beim Konzept des Couchsurfings ist es so, dass du kostenlos bei Leuten übernachten kannst. Mal auf der Couch, auf einer Matratze oder sogar in einem eigenen Bett. Das ganze läuft über die Website www.couchsurfing.org, aufgrund von Bewertungen früherer Couchsurfer kann man entscheiden, ob man sich „traut“, bei der jeweiligen (bis dahin fremden) Person zu übernachten. Eine Woche vorher anfragen reicht hier meistens, es klappt häufig auch deutlich kurzfristiger. Durch Couchsurfing sparst du nicht nur Geld, sondern lernst auch interessante Leute kennen, die dir viele Insiderinformationen über Kanada geben können.

Gastfamilien

Wenn du kontaktfreudig bist und mehr über die Lebens- und Arbeitsweise der Kanadier erfahren möchtest, solltest du dich für eine Gastfamilie entscheiden. Du erfährst viel über die kanadische Kultur und kannst gleichzeitig deine Sprachkenntnisse aufbessern. Vorteil einer Gastfamilie ist auch, dass sie neben der Unterkunft auch für deine Verpflegung sorgen. Zudem hast du zumeist ein eigenes Zimmer und wirst wie ein Familienmitglied in den Alltag integriert. Die Vermittlung geschieht in den meisten Fällen über eine Agentur, an die du dich bei Problemen jederzeit wenden kannst.

(Youth-/Backpacker)-Hostels

Hostels oder Youth Hostels sind Jugendherbergen, in denen du in Kanada vermutlich häufig sein wirst. Es gibt sie nahezu in jedem Ort. In den Großstädten Kanadas hast du eine große Auswahl, deshalb solltest du Preise und Qualität vergleichen. Die Hostels sind gut ausgestattet und verfügen unter anderem über eine Küche, einen Aufenthaltraum und eine Waschmaschine. Zudem sind Hostels ein beliebter Treffpunkt für Backpacker aus aller Welt und eine gute Möglichkeit, sich auszutauschen. Die Hostels werden entweder privat geführt oder gehören zu einer Organisation wie Hostelling International (HI) oder Samesun. Mit einer HI- Mitgliedschaft (kostet etwa 35 CAD) erhältst du ein Jahr lang Rabatt auf Übernachtungen in HI Hostels sowie 25% Rabatt bei Greyhound Canada.

>> Hostels

>> Hostel buchen

>> Internationaler Jugendherbergsausweis

Studentenwohnheime

Während der Semesterferien vermieten viele kanadische Unis Zimmer in Studentenwohnheimen. Sie sind meist sehr preiswert, liegen zentral und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Sharehouses/WG

Wenn du einen Job gefunden hast und länger an einem Ort bleiben willst, bietet sich ein so genanntes Sharehouse an, was im Prinzip eine WG ist. Vorteil zum Hostel: Es fühlt sich mehr wie ein Zuhause an und man teilt sich anstatt mit 5 bis 10 Personen vielleicht nur mit 1 bis 3 Personen ein Zimmer. WG-Angebote findest du meist am schwarzen Brett in den Hostels.

Zelten

Wenn du dein Geld lieber zum Reisen und für deine Freizeitaktivitäten verwenden möchtest, kannst du deine Kosten gering halten, indem du zeltest. In Kanada gibt es zahlreiche Campingplätze.

Bed & Breakfast / Motel

B & B und Motels findest du in nahezu jeder Stadt. Besonders für Gruppen sind sie meist günstiger als Hostels. Viele Motels haben Zimmer mit einer Küche. Frag' einfach nach, ob sie die Räumlichkeiten auch monatlich vermieten.

Unterkunft beim Arbeitgeber

Häufig bieten die Arbeitgeber eine Unterkunft an, vor allem im Bereich Farmarbeit. Schließlich ist es nicht einfach, irgendwo auf dem Lande ein Hostel zu finden. Lange Anfahrtswege zur Arbeit und Unterkunftskosten werden gespart. Zudem kannst du Mitglied beim Verein WWOOF (Worldwide Opportunities on Organic Farms) werden. Dann erhältst du Adressen von Biofarmen in ganz Kanada, auf denen du als WWOOF-Mitglied arbeiten kannst. Als Gegenleistung für deinen Einsatz auf der Farm erhältst du Unterkunft und Verpflegung. Einsatzorte finden sich in jeder der 13 kanadischen Provinzen und Territorien. Du kannst dich kostenpflichtig anmelden unter: www.wwoof.ca.

>> Jobben in Kanada

Outdoor-Aktivitäten in Kanada

Bist du in Kanada unterwegs, solltest du dir nicht nur die Städte anschauen sondern dir auch Zeit für die besondere Naturschönheit Kanadas nehmen. Welche Aktivitäten du auf jeden Fall draußen in der Natur nicht verpassen solltest, haben wir dir hier zusammengestellt:

>> Die besten 5 Outdoor-Aktivitäten in Kanada

Reiseagenturen und Reiseziele

Reiseagenturen gibt es in allen größeren Städten. Sie helfen dir dabei, deinen Trip durch Kanada zu planen.

Beliebte Reiseziele

Entgehen lassen solltest du dir auf deiner Reise durch Kanada auf keinen Fall die Niagarafälle an der Grenze zu den USA. Ein Erlebnis ist auch der Jasper Nationalpark im Westen Kanadas. In seinen Bergen findest du perfekte Möglichkeiten zum Skilaufen, Wandern und Klettern, die Flüsse laden zum Kajakfahren und Rafting ein. Aber auch Campen ist in dem Park möglich. Hier kannst du nicht nur die atemberaubende Natur bewundern, sondern hast zudem die Möglichkeit, Elche, Bären oder Wölfen zu sehen.

Zu den Städten, die du dir bei deinem Work and Travel-Aufenthalt in Kanada näher anschauen solltest, zählt natürlich Vancouver. Zahlreiche Backpacker starten ihre Reise in der pulsierenden Großstadt. Genau das Gegenteil ist das kleine Fischerdörfchen Telegraph Gove mit gerade mal 20 Einwohnern, die in bunten Holzhäusern leben. Das ist nur eine geringe Auswahl von zahlreichen sehenswerten Reisezielen in Kanada. Am besten überlegst du dir schon vor deiner Abreise, was du alles sehen willst und stellst dir eine Route zusammen.

 

E-Mail-Tutorial: Tipps und Tricks für den Autokauf beim Work & Travel

Magazin-Beiträge über Work & Travel in Kanada

Work & Travel MagazinUnter www.auslandsjob.de/magazin findest du in unserem Work & Travel-Magazin zahlreiche Backpacking-Tipps, spannende Berichte und Interviews von und mit ehemaligen Backpackern, viele wertvolle Reiseinfos zu verschiedensten Work & Travel-Ländern und den weltweiten Möglichkeiten von Working Holidays.

 

Hier findest du alle Berichte zum Thema Work & Travel in Kanada:

>> Work & Travel-Magazin / Backpacking in Kanada

Linktipps zum Reisen in Kanada

>> Work and Travel Kanada

>> Kanada bei WikiTravel

>> Surfen in Kanada

Work & Travel Programm-Tipps für Kanada

Work & Travel Starter-Paket für Kanada Starterpaket für Kanada

Mit einem Starter Paket ins Work & Travel-Abenteuer nach Kanada aufbrechen.

Rancharbeit in Kanada - Infos Rancharbeit in Kanada

Mit einem Starterpaket in die Farm- und Rancharbeit in Kanada aufbrechen.

Au Pair in Kanada mit Agentur | Au Pair - Programm für Kanada Au Pair in Kanada

Lerne als Au-Pair das faszinierende Land Kanada und seine Kultur durch das Familienleben kennen.

Work and Travel Canada - Work and Travel in Kanada Work and Travel in Canada

Als Backpacker unabhängig und selbständig durch Kanada reisen.

Work and Travel Canada Work and Travel in Canada

Entdecke das vielfältige Kanada. Starte in Vancouver oder Toronto das Abenteuer deines Lebens.

Work and Travel Kanada - Jobs im Handwerk und mit Pferden Bezahlte Handwerks- & Pferdejobs

In Kanada im handwerklichen Bereich oder mit Pferden arbeiten.

Work and Travel in Kanada im Skigebiet Work and Travel im Skigebiet

Work and Travel in einem kanadischen Skigebiet mit Jobgarantie.

Work & Travel Starter-Paket für Kanada Starterpaket für Kanada

Mit einem Starter Paket ins Work & Travel-Abenteuer nach Kanada aufbrechen.

Rancharbeit in Kanada - Infos Rancharbeit in Kanada

Mit einem Starterpaket in die Farm- und Rancharbeit in Kanada aufbrechen.

Work and Travel Canada - Work and Travel in Kanada Work and Travel in Canada

Als Backpacker unabhängig und selbständig durch Kanada reisen.

Work and Travel Canada Work and Travel in Canada

Entdecke das vielfältige Kanada. Starte in Vancouver oder Toronto das Abenteuer deines Lebens.

Work and Travel Kanada - Jobs im Handwerk und mit Pferden Bezahlte Handwerks- & Pferdejobs

In Kanada im handwerklichen Bereich oder mit Pferden arbeiten.

Work & Travel im Skigebiet Kanada Work & Travel im Skigebiet

Work and Travel in einem kanadischen Skigebiet mit Jobgarantie.

Au Pair in Kanada mit Agentur | Au Pair - Programm für Kanada Au Pair in Kanada

Lerne als Au-Pair das faszinierende Land Kanada und seine Kultur durch das Familienleben kennen.

Jetzt Work & Travel selbst organisieren

  • Innovatives 11teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"

PROGRAMME

Finde dein Work & Travel Abenteuer

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)