Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Internationaler Jugendherbergsausweis

Überall ein Dach über dem Kopf

Egal wo es dich zum Work & Travel hinzieht, ob in das landschaftlich hinreißende Neuseeland, das vielseitige Australien oder das riesige Kanada, eines ist ziemlich sicher: Du wirst in zahlreichen Hostels und Jugendherbergen übernachten. Diese zählen nicht ohne Grund zu den beliebtesten Unterkünften unter Backpackern und Work & Travellern. Sie sind ideal für Individualreisende, erleichtern die Kontaktaufnahme zu anderen Travellern und sind vor allem günstig. Noch mehr Geld sparen kannst du mit einem Internationalen Jugendherbergsausweis oder andern Discount-Karten. Alles über die Mitgliedskarten und wie viel du damit sparen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.  

Themen dieser Seite:

Was ist ein Internationaler Jugendherbergsausweis?

Als Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk bekommst du einen Jugendherbergsausweis, der weltweit in allen Hostels anerkannt wird, die zum Hostelling International-Verband gehören. Das sind in Deutschland etwa 540 Jugendherbergen und weltweit sogar über 4.000 Unterkünfte in 90 Ländern. Manchmal können nur Mitglieder in den Unterkünften übernachten, teilweise werden auch Nicht-Mitglieder akzeptiert, doch sie zahlen deutlich mehr als Mitglieder. Mit dem Internationalen Jugendherbergsausweis kannst du dich in den teilnehmenden Unterkünften als Mitglied identifizieren und bis zu zehn Prozent pro Übernachtung sparen. Innerhalb eines Jahres kannst du daher mit einem Internationalen Jugendherbergsausweis bzw. einer Hostelling International-Mitgliedskarte sehr viel Geld sparen.

Ein Rechenbeispiel: Eine Übernachtung in einer Jugendherberge bzw. einem Hostel kostet durchschnittlich 20 Euro. Mit dem Internationalen Jugendherbergsausweis zahlst du zehn Prozent weniger, also nur 18 Euro pro Nacht. Wenn du zwei Euro pro Nacht sparst und auf deiner Work & Travel-Reise etwa 300 Nächte im Hostel schläfst, zahlst du mit dieser Karte in einem Jahr 600 Euro weniger!



Work & Travel ganz einfach selbst organisieren!
Melde dich hier zum kostenlosen 11 Schritte E-Mail-Tutorial an und spare Geld, Zeit & Nerven!

Jetzt anmelden und mit deiner Orga starten!



Wo bekommt man den Int. Jugendherbergsausweis?

Deine Mitgliedschaft und somit auch den Internationalen Jugendherbergsausweis kannst du ganz unkompliziert auf der Website des Deutschen Jugendherbergswerks beantragen. Die Mitgliedschaft kostet gerade mal sieben Euro pro Jahr für Menschen bis einschließlich 26 Jahre. Reisende ab 27 Jahre zahlen 22,50 Euro pro Jahr. Verglichen mit der möglichen Ersparnis (siehe oben), ist die Mitgliedschaft in dem gemeinnützigen Verein also erfreulich günstig. Deine Mitgliedskarte wird dir nach der Online-Beantragung auf dem Postweg zugestellt. Die Mitgliedschaft verlängert sich jedes Jahr automatisch. Das bedeutet, du musst diese rechtzeitig kündigen, wenn du sie im folgenden Jahr nicht mehr brauchst.

Wer spontan übernachten möchte, kann aber auch direkt beim Einchecken Mitglied werden. Die Mitgliedskarte, die du dafür erhältst, gilt praktischerweise weltweit: Mitglieder des Deutschen Jugendherbergswerks sind automatisch auch Mitglieder von Hostelling International und der International Youth Hostel Federation. Es ist also egal, ob du in Deutschland oder einem anderen Land Mitglied wirst, da der deutsche Jugendherbergsausweis weltweit akzeptiert wird und die internationalen Ausweise auch in Deutschland anerkannt sind. Wenn du in Deutschland also noch nicht Mitglied geworden bist, kannst du das auch unterwegs nachholen.

Hostels: Von einfach bis komfortabel

Für Jugendherbergen, die auf Englisch Youth Hostels genannt werden, spricht neben dem preisgünstigen Angebot und der weltweiten Verfügbarkeit die internationale Bekanntheit und das Vertrauen, das damit einhergeht. Egal, wo du hinkommst, du findest immer eine günstige Übernachtungsmöglichkeit. Die Häuser sind nach unterschiedlichen Standards und Kategorien ausgestattet, wobei Jugendgästehäuser die komfortabelsten, allerdings auch die teuersten sind. Das Angebot geht vom Einzelzimmer über Doppel- und Familienzimmer bis hin zum größeren Schlafsaal. Beliebt ist auch die Flexibilität: Man kann im Voraus buchen oder sich eine Herberge in dem Ort suchen, in dem man gerade strandet.

>> Hostel buchen

Vorteile von Youth Hostels

Beim Übernachten in Jugendherbergen bzw. Youth Hostel sparst du vor allem viel Geld, denn es ist die günstigste Unterkunftsmöglichkeit für Backpacker und Work & Traveller. Außerdem gibt es in der Regel eine voll ausgestattete Gemeinschaftsküche, wo du dein Essen selbst zubereiten kannst, sodass du nicht immer außerhalb essen musst. Wenn du auf Work & Travel-Reise gehst und neu im Land bist, kannst du an deinen ersten Abenden in der Jugendherberge außerdem andere Reisende in deinem Alter kennenlernen und dich mit ihnen austauschen. Oft gibt es dabei wertvolle Tipps ganz kostenlos. Gerade wenn du allein unterwegs bist, aber nicht nur dann, ist es die ideale Möglichkeit, schnell Anschluss zu finden. Oft finden sich in den Jugendherbergen und Hostels auch Reisepartner, die im Anschluss eine Weile gemeinsam das Land bereisen.

>> Reisepartner finden

Weitere Rabatte

Die Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk ermöglicht dir auch, spezielle Reiseschutzbriefe abzuschließen und günstig eine Kreditkarte zu bekommen – beides Dinge, die du für einen Work & Travel-Aufenthalt brauchen wirst. Außerdem gibt es Rabatte auf Versicherungen, Mietwagen, Zug- und Busreisen, Sprachkurse, Reiseführer, Telefonkarten im Ausland sowie beim Geldtausch. Einige Jugendherbergen bieten ferner Ausflüge ins Umland an.

Unterschiede Youth Hostel und Backpacker Hostel

In Australien firmieren die "offiziellen" Jugendherbergen unter dem Label YHA (Youth Hostels Australia). Eine Alternative dazu sind die so genannten Backpacker Hostels. Die gibt es in ganz unterschiedlicher Qualität. Welche empfehlenswert sind und welche nicht, spricht sich schnell unter Backpackern herum. Bei der Wahl der Unterkunft sind die Geschmäcker verschieden. Work & Travel-Reisende berichten, dass der Unterschied zwischen Jugendherbergen, also Youth Hostels, und Backpacker Hostels in Australien und Neuseeland geringer sein soll als in Deutschland. Bekannte Organisationen sind VIP in Australien und BBH in Neuseeland. Dennoch gelten Youth Hostels als etwas konservativer. Wer auf Partys aus ist, sollte demnach eher ein Backpacker Hostel aufsuchen. Youth Hostels, die Mitglied im Hostelling International-Verband sind, sind dafür meist besser geführt, deutlich ordentlicher und sauberer als Backpacker Hostels. Das sind jedoch allgemeine Erfahrungswerte, die nicht auf jedes einzelne Hostel zutreffen müssen.

Weitere Discount Karten

Wer lieber in echten Backpacker Hostels übernachten möchte, statt in den Häusern des Hostelling International-Verbandes, und dabei trotzdem sparen will, kann auch auf andere Discount Karten zurückgreifen. Bekannte Organisationen sind VIP in Australien und BBH in Neuseeland.
Die VIP Backpackers Discount Card in Australien beispielsweis ist 12 Monat gültig und mit 47 australischen Dollar etwas teurer als der internationale Jugendherbergsausweis. Dafür erhältst du mit der Karte Rabatte bei zahlreichen Backpacker Hostels in Australien, meist etwa zehn Prozent. Zusätzlich gibt es Rabatte bei:

  • Diversen Touren und Ausflügen
  • Tauchlehrgängen
  • Automiete
  • Radverleih
  • Schifffahrten
  • Bus- und Zugreisen

Internationaler Studentenausweis

Eine weitere hilfreiche Discount Karte beim Work & Travel, die außerdem besonders günstig ist, ist der internationale Studentenausweis. Wenn du während deines Work & Travel-Aufenthalts auch an der Uni eingeschrieben bist, solltest du dir den unbedingt besorgen. Der internationale Studentenausweis bietet zahlreiche Rabatte in Australien und anderen Work & Travel-Ländern. Rabatte gibt es vor allem bei:

  • Hostels
  • Mietwagen
  • Bus und Zug
  • Eintritt für Kino, Theater, Museum, Zoo etc.

Den Internationalen Studentenausweis erhältst du gegen eine kleine Gebühr von 10 Euro im Studentensekretariat deiner Universität.

Fazit

Discount Karten lohnen sich für Work & Traveller auf jeden Fall. Sie sind nicht teuer und gerade bei Hostel-Übernachtungen kann man sehr viel sparen. Außerdem gibt es Rabatte bei vielen Aktivitäten und Transportmitteln, die für Backpacker sehr wichtig sind, wie Busse, Flüge, Eintritt zu kulturellen Veranstaltungen und Ermäßigungen bei touristischen Touren. Du solltest dir überlegen, welche Karte am besten zu dir, deinem Reiseland und deinen Bedürfnissen passt. Natürlich kannst du auch eine Kombination verschiedener Karten beim Work & Travel nutzen, nur zahlst du dann mehr Gebühren.

Weitere Informationen

>> Deutsches Jugendherbergswerk 

>> Jugendherbergsausweis beantragen

>> Infos zu Hostels

>> Hostel buchen

>> Reisen in Australien

>> Reisen in Neuseeland

>> Reisen in Kanada

Tipp: Work & Travel via Planungs-Checkliste selbstorganisieren

Wenn du Work & Travel planst, stehen dir einige wichtige Planungsschritte bevor. Du benötigst nicht nur einen Gesundheitscheck und einen frischen Impfschutz vorab, sondern auch z.B. einen Flug, eine Versicherung und natürlich ein gültiges Visum. Unsere ultimative Work & Travel Planungs-Checkliste hilft dir dabei, keinen dieser wichtigen Organisationssteps zu vergessen. Schritt für Schritt kannst du dich ganz selbständig zu deinem Work & Travel Abenteuer vorarbeiten und zwischendurch immer wieder deinen Fortschritt speichern. Los geht's!

>> Jetzt die Work & Travel Planungs-Checkliste ausprobieren! 

Drucken

Dein Kommentar

Jetzt Work & Travel selbst organisieren

Tutorial | Work and Travel selbst organisieren

  • Innovatives 11teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"

Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick wieder von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest du auch in unserer Erklärung zum Datenschutz.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte

Webinar: Work and Travel in Australien und Neuseeland

  • Kostenlose, digitale Infoveranstaltung
  • Alle wichtigen Tipps und Tricks in weniger als 30 Minuten
  • Wertvolle Erfahrungen werden an dich weiter gegeben