Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme finden!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 2/3 | Kanada: Häufige Fragen (FAQs) zum Visum

Wenn du für einen Work & Travel Aufenthalt nach Kanada möchtest, benötigst du in jedem Fall ein Visum. In diesem Fall handelt es sich um das Working Holiday Visum. Auf dieser Seite geben wir Antworten auf häufig gestellte Fragen zu diesem Visum. In "Teil 3" stellen wir dir den Visa-Guide zur Verfügung, mit dessen Hilfe du Schritt für Schritt dein Visum online beantragen kannst. Du möchtest mehr zu den Voraussetzungen wissen? In "Teil 1" erklären wir dir, was du für Bedingungen erfüllen musst.

Themen dieser Seite:

Die häufigsten Fragen zum Working Holiday Visum

Nachfolgend haben wir von Auslandsjob.de einmal die wichtigsten Fragen für dich zusammengetragen, die immer wieder rund ums kanadische Working Holiday Visum sowie seine Beantragung gestellt werden - natürlich samt Antworten:-)!

Brauche ich überhaupt ein Visum, um in Kanada arbeiten zu dürfen?

Ja, als junger Mensch, der im Rahmen eines Work and Travel-Aufenthaltes oder ähnlicher Formen in Kanada arbeiten möchte, benötigt man zwingend ein Working Holiday Visum. Dieses kannst du dir nur noch online über das International Experience Canada (IEC) besorgen. Wenn du nur als Tourist nach Kanada reisen möchtest ohne zu arbeiten, brauchst du dieses Visum nicht. Mithilfe des IEC kannst du dir die begehrte und beliebte befristete Arbeitserlaubnis für dieses atemberaubende Land besorgen. Damit darfst du bis maximal zwölf Monaten an verschiedenen Orten und für verschiedene Arbeitgeber jobben.

Wie viele Working Holiday Visa gibt es für deutsche Staatsbürger?

Das ist unterschiedlich. In den vergangenen Jahren schwankten die Zahlen für Working Holiday Visa an Deutsche zwischen 4.000 und 5.000 jährlich, die natürlich dementsprechend schnell vergeben werden.

Wann sollte ich mich um ein Visum bemühen?

Wenn du ein Working Holiday Visum für Kanada ergattern möchtest, solltest du dich passend zur Jahreswende (November/Dezember) informieren, wann die neue Vergabe für das Folgejahr startet. Aus Erfahrung wissen wir, dass die kanadische Botschaft um diese Zeit immer bekannt gibt, wann die Vergabe startet. Zusätzlich werden meist zeitgleich Änderungen und/oder Aktualisierungen im Bewerbungsprozess etc. bekannt gegeben. In den Vorjahren gab es oftmals zwei Vergaberunden, jedoch wird für das Working-Holiday-Visum 2016 die Vergabe erstmal komplett auf ein Losverfahren umgestellt.

Working-Holiday-Visum via Losverfahren

Seit dem 21.11.2015 ist klar, dasst es einige grundlegene Änderung im Bewerbungsverfahren für das Working-Holiday-Visum 2016 geben wird. Ähnlich wie bei der Greencard-Lottery für die USA stellt die kanadische Botschaft das Bewerbungsverfahren so um, dass am Ende das Los entscheidet. Es gilt nun nicht mehr - wie noch bei der Vergabe für 2015 - "first come, first serve", sondern: "and the winner is...".

>> mehr Infos dazu hier

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich bewerben zu können?

Um aus Deutschland ein Working Holiday Visum beantragen zu dürfen, musst du deutscher Staatsbürger im Alter zwischen 18 und 35 Jahren sein. Ausschlaggebend ist dein Alter zum Zeitpunkt des Antrages – da musst du mindestens 18 Jahre und darfst höchstens 35 Jahre alt sein. Du musst einen abgeschlossenen Schulabschluss nachweisen, der mit der kanadischen Fachoberschulreife vergleichbar ist. Zudem musst du gute Kenntnisse der französischen oder englischen Sprache haben. Wenn du in Kanada als Lehrer, im Gesundheitswesen oder in der Kinderbetreuung arbeiten möchtest, brauchst du zusätzlich eine entsprechende Berufsausbildung oder entsprechende berufliche Erfahrungen.

Weitere Voraussetzungen für die erfolgreiche Bewerbung um ein Working Holiday Visum für Kanada sind: Du musst gesund sein und musst dies im Zweifel auch nachweisen; du darfst als Besitzer eines Working Holiday Visums „auf dem Konto deines Visums“ keine unterhaltsberechtigten Angehörigen mitnehmen; du darfst nicht wegen eines Verkehrsdeliktes oder anderweitig strafrechtlich verurteilt worden sein. Zudem benötigst du eine Auslandskrankenversicherung für Kanada und eine Haftpflichtversicherung für Work & Travel. Auch ausreichende finanzielle Mittel für die Dauer deines Aufenthaltes sind notwendig, ebenso wie ein Rückflugticket oder zumindest genug Geld dafür.

Übrigens: Wenn diese Hürden für dich  – aus welchem Grund auch immer – zu hoch sind, kannst du mit einem einfachen Touristenvisum dennoch in Kanada jobben, beispielsweise im Rahmen einer Farmarbeit oder eines Freiwilligenprogrammes.

Wie lange ist mein Working Holiday Visum gültig?

Wenn du dein Visum erhalten hast, kannst du innerhalb der nächsten 365 Tage nach dem Erhalt nach Kanada reisen, um dort zu arbeiten. Der Arbeitsaufenthalt wiederum beträgt ebenfalls maximal 365 Tage. Du bist mit dem Working Holiday Visum bezüglich der Arbeitgeber, der Beschäftigungsart und der Arbeitszeiten völlig frei.

Brauche ich vor der Erteilung des Working Holiday Visums bereits Arbeitsangebote aus Kanada?

Nein, mit einem Working Holiday Visum benötigst du vorab keine Angebote, sondern kannst dann suchen beziehungsweise dich bewerben, wenn du das Visum hast.

Du hast bereits eine eigene Familie. Darf die mit?

Ja und nein. Die Bewerbung für ein Working Holiday Visum und die Erteilung des Visums über das IEC-Programm ist personalisiert und ausschließlich für dich gültig. Bis zu einem halben Jahr können aber Familienangehörige problemlos als Touristen einreisen. Wollen sie noch länger bleiben, müssen sie dies bei der Einwanderungsbehörde in Kanada beantragen. Natürlich kann dein Ehepartner oder Lebensgefährte selbst einen Antrag über IEC stellen, jedoch ist durch das neue Losverfahren ab 2016 nicht sicherzustellen, ob auch beide Bewerber ein Visum erhalten. Hast du schulpflichtige Kinder, die mitkommen sollen, brauchen sie eine Schulerlaubnis. Vorschulkinder benötigen eine Aufenthaltserlaubnis. Sollte das für dich in Frage kommen, erkundige dich rechtzeitig über die dafür zu erledigenden Formalitäten.

Kann ich während meines Aufenthaltes in die Heimat reisen und wieder zurück?

Kurz & Knapp: Ja, dies ist als deutscher Staatsbürger mit dem Working Holiday Visum problemlos möglich.

In welchen Jobs darf ich in Kanada eigentlich arbeiten?

Außer den erforderlichen entsprechenden Nachweisen bei Jobs im Gesundheitswesen, als Lehrer sowie in der Kinderbetreuung ist der kanadische Arbeitsmarkt grundsätzlich völlig offen für dich als stolzer Besitzer eines Working Holiday Visums. Natürlich musst du in den meisten Fällen entsprechende Qualifikationen und Erfahrungen nachweisen. Klassischerweise arbeiten viele Traveller mit einem Working Holiday Visum in der Gastronomie, im Tourismus, in verschiedenen Dienstleistungsbereichen, im Büro, im Handel oder auch auf Farmen oder in anderen landwirtschaftlichen Bereichen. Du kannst in einem Job arbeiten, der mit deinen beruflichen Plänen zu tun hat, du kannst aber auch in dir bisher unbekannten Branchen Erfahrungen sammeln, beispielsweise, wenn es für dich „nur“ um das Geldverdienen geht.

Wie bekomme ich einen Job?

Kurz: Durch Eigeninitiative oder durch professionelle Hilfe. Wenn du für deinen Work and Travel-Aufenthalt eine darauf spezialisierte Agentur eingeschaltet hast, kostet dich das zwar Geld, dafür wird dir auch bei der Jobsuche geholfen. Doch mit einer guten Portion Eigeninitiative und Engagement wirst du ziemlich sicher auch ohne Hilfe einen Job finden. Erkundige dich im Internet, bei Behörden, in entsprechenden Netzwerken und höre dich in der „Traveller-Szene“ um. Dann wirst du auch fündig. Übrigens: Natürlich kannst du bereits versuchen, aus der Heimat deinen Job in Kanada zu suchen. Das ist jedoch nicht einfach, weil auch kanadische Arbeitgeber gern zunächst das Bewerbungsgespräch suchen, ehe sie jemanden einstellen.

Wie ist das mit dem Geldverdienen und den Steuern?

Sehr unterschiedlich ist die Bezahlung für Jobs in Kanada. Bei einem Farmstay oder der Freiwilligenarbeit kann es sein, dass du nichts verdienst, außer Kost und Logis, die frei sind. Aber das weißt du dann ja auch vorher. Ansonsten ist die Verdienstspanne – wie die konkreten Jobs in den vielen unterschiedlichen Branchen – breit gefächert. Steuern musst du mit einem Working Holiday Visum auch bezahlen, zudem benötigst du eine Sozialversicherungsnummer.

Was ist mit dem Versicherungsschutz?

Vorgeschrieben sind eine ausreichende Auslandskrankenversicherung sowie eine Haftpflichtversicherung. Darüber hinaus solltest du dich rechtzeitig informieren und beraten lassen, ob weitere Versicherungen wie beispielsweise eine Reiseunfallversicherung oder eine Reisegepäckversicherung für dich sinnvoll sind. Es gibt gute Anbieter, die dir dein individuelles Versicherungspaket für deine Reise nach Kanada schnüren.

Wie ist das mit der Sprache - sind gewisse Kenntniss-Nachweise erforderlich?

Du solltest auf jeden Fall so gut die englische beziehungsweise französische Sprache – je nachdem, wo in Kanada du reist und jobbst – beherrschen, dass du dich problemlos verständigen kannst. Das erwarten auch die potentiellen Arbeitgeber von dir. Eventuell musst du dich vor deiner Abreise noch einmal damit beschäftigen und dich fit machen. Du kannst auch vor Ort einen Sprachkurs besuchen, das machen viele Teilnehmer an Work and Travel-Programmen. Vor Ort wirst du eh ziemlich schnell die Sprachkenntnisse perfektionieren.

Weitere Infos zum Working Holiday Visum für Kanada

Hier weiterlesen:

>> TEIL 1 | Working-Holiday-Visum Kanada: Voraussetzungen

>> TEIL 3 | Visa-Guide: So beantragst du das Visum online

Work & Travel Programm-Tipps für Kanada

Work & Travel Starter-Paket für Kanada Starterpaket für Kanada

Mit einem Starter Paket ins Work & Travel-Abenteuer nach Kanada aufbrechen.

Rancharbeit in Kanada - Infos Ranchstay in Kanada

Mit einem Starterpaket in einen Farm- und Ranchstay nach Kanada aufbrechen.

Work and Travel Kanada - Jobs im Handwerk und mit Pferden Bezahlte Handwerks- & Pferdejobs

In Kanada im handwerklichen Bereich oder mit Pferden arbeiten.

Au Pair in Kanada mit Agentur | Au Pair - Programm für Kanada Au Pair in Kanada

Lerne als Au-Pair das faszinierende Land Kanada und seine Kultur durch das Familienleben kennen.

Work and Travel in Kanada im Skigebiet Work and Travel im Skigebiet

Work and Travel in einem kanadischen Skigebiet mit Jobgarantie.

Drucken

Dein Kommentar

Work & Travel Starter-Paket für Kanada Starterpaket für Kanada

Mit einem Starter Paket ins Work & Travel-Abenteuer nach Kanada aufbrechen.

Rancharbeit in Kanada - Infos Ranchstay in Kanada

Mit einem Starterpaket in einen Farm- und Ranchstay nach Kanada aufbrechen.

Work & Travel im Skigebiet Kanada Work & Travel im Skigebiet (Kanada)

Work and Travel in einem kanadischen Skigebiet mit Jobgarantie.

Hotelarbeit in Kanada - Work and Travel Kanada - Feste Jobs in Kanada Feste Hoteljobs in Kanada

Feste Hoteljobs im Rahmen von Work and Travel in Kanada.

Work and Travel Canada - Work and Travel in Kanada Work and Travel in Canada

Als Backpacker unabhängig und selbständig durch Kanada reisen.

Work and Travel Canada Work and Travel in Canada

Entdecke das vielfältige Kanada. Starte in Vancouver oder Toronto das Abenteuer deines Lebens.

Work and Travel Kanada - Jobs im Handwerk und mit Pferden Bezahlte Handwerks- & Pferdejobs

In Kanada im handwerklichen Bereich oder mit Pferden arbeiten.

Au Pair in Kanada mit Agentur | Au Pair - Programm für Kanada Au Pair in Kanada

Lerne als Au-Pair das faszinierende Land Kanada und seine Kultur durch das Familienleben kennen.

Umfrage zu Work and Travel

Jetzt Work & Travel selbst organisieren

  • Innovatives 11teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"

PROGRAMME

Finde dein Work & Travel Abenteuer

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)