Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 2/8 | Der "typische" Backpacker-Rucksack

Gibt es Den ‚typischen‘ Backpacker Rucksack? Klare Antwort: Ja, es gibt eine klassische Form des Backpacker Rucksacks! Statt Backpacker Rucksack kannst du aber genauso gut auch Trekking-Rucksack oder Touren-Rucksack sagen. Gemeint ist dasselbe. Es handelt sich um die seit Jahrzehnten erprobte Form des schmalen hohen Rucksacks, der das Gewicht ergonomisch über den gesamten Rücken verteilt.

Themen dieser Seite:

Wann ein Trekking- bzw. Backpacker Rucksack unverzichtbar ist:

  • Wenn du mehrtägige Wanderungen oder Trekkingtouren unternimmst
  • Wenn es keinen Begleit-Shuttle gibt, sondern wenn du Schlafsack und Versorgung auf deinen eigenen Schultern trägst.

Das bedeutet umgekehrt: In allen anderen Fällen kommen auch andere Rucksack-Arten in Frage. So sind zum Beispiel Tagesrucksäcke, sog. Daypacks, die bessere Alternative, wenn du ausschließlich Tageswanderungen unternimmst und sich deine Unterkunft länger an einem Ort befindet. Und wenn es dir hauptsächlich um den Transport von Flugzeug oder Bahn zum Hotel geht, sind insbesondere die neuen Kofferrucksäcke eine tolle Sache.

>> Tipps zu Größe und Gewicht von Rucksäcken

So sieht ein typischer Backpacker Rucksack aus:

  • Stützkonstruktion: Aluminium-Tragegestell innen
  • Unteres Fach im Querformat ausschließlich für den Schlafsack
  • Mittleres großes Fach mit Packmöglichkeit standardmäßig von oben
  • Klappe als oberer Abschluss zum Abdecken des großen mittleren Faches
  • Oft mit zusätzlichem kleinen Stauraum innerhalb der oberen Klappe
  • Zahlreiche Außengurte und Schlaufen zum Festzurren und Anbringen zusätzlicher Gegenstände wie Isomatte oder Wanderstöcke
  • Packvolumina meist von ca. 50 Litern an aufwärts

Alternative Form des Backpacker-Rucksacks: Stützkonstruktion: Aluminium-Tragegestell außen

Dabei gilt: Die Stützkonstruktion mit einem in den Rucksack eingearbeiteten Aluminium-Tragesystem ist grundsätzlich besser im Hinblick auf den Tragekomfort. Sie liegt stabiler am Rücken an und ist von daher gut an den Körper angepasst. Der typische Backpacker Rucksack fördert die aufrechte Körperhaltung. Idealerweise ermöglicht die Konstruktion außerdem eine gute Belüftung des Rückenbereichs.

Backpacker-Rucksäcke mit äußerem Alurahmen-Gestell sieht man heute eher selten. Sie kommen dann ins Spiel, wenn es um das Tragen sehr großer Lasten geht.

Unser Tipp: Der Work & Traveller 75+10

In Kooperation mit einem namhaften Outdoor-Hersteller und unserer Auslandsjob.de-Community haben wir für euch den ultimativen Work & Travel Rucksack entwickelt. Er überzeugt nicht nur durch sein top-aktuelles Design, sondern auch über wichtigen Tragekomfort und coole Features. Mehr Informationen und das Rucksack-Angebot findet ihr hier:

>> Work & Traveller Rucksack 75+10

Hier weiterlesen:

>> zurück zu Teil 1 | Den richtigen Backpacker-Rucksack finden

>> Teil 3 | Backpacker-Rucksack für Frauen

>> Teil 4 | Die richtige Rucksack-Größe

>> Teil 5 | Was du beim Rucksack-Kauf beachten musst

>> Teil 6 | Rucksack oder Koffer - was macht mehr Sinn?

>> Teil 7 | Unsere Rucksack-Empfehlung: Der Work & Traveller

>> Teil 8 | Backpacker-Rucksack richtig packen

>> Backpacker-Shop speziell für Work and Travel

Die ideale Backpacker-Ausrüstung von unserem Partner Outdoorer:

Zusammen mit unserem Partner Outdoorer haben wir die wichtigsten Utensilien für einen Work and Travel-Aufenthalt in einem übersichtlichen Shop zusammengestellt. Du kannst dir also bequem kostengünstiges und hochwertiges Backpacking-Equipment nach Hause bestellen und dich so optimal für deine große Reise ausstatten. Denn nur mit dem richtigen und zuverlässigen Backpacking Equipment kannst du wirklich sicher sein, das Beste aus deiner Auslandszeit herauszuholen. Was letztlich genau in deinem Rucksack landen sollte, hängt natürlich ganz davon ab, welche Pläne du hast und wie deine idealer Work and Travel-Aufenthalt aussehen soll.

Der Shop für deine Work and Travel Packliste

>> Hier geht es zu unserem speziell zusammengestellten Backpacker-Shop für Work and Travel <<

Der Rucksack ist nur 1 wichtiger Planungsschritt...

Wenn du Work & Travel planst, stehen dir noch weitere wichtige Planungsschritte bevor. Du benötigst nicht nur einen zuverlässigen und gut sitzenden Rucksack, sondern auch z.B. einen Flug, eine Versicherung und natürlich ein gültiges Visum. Unsere ultimative Work & Travel Planungs-Checkliste hilft dir dabei, keinen dieser wichtigen Organisationssteps zu vergessen. Schritt für Schritt kannst du dich ganz selbständig zu deinem Work & Travel Abenteuer vorarbeiten und zwischendurch immer wieder deinen Fortschritt speichern. Los geht's!

Unser Tipp: Planung und Organisation via interaktiver Planungs-Checkliste

>> Hier mit der Work and Travel Planung via interaktiver Checkliste starten!

Drucken

Dein Kommentar

Jetzt Work & Travel selbst organisieren

Tutorial | Work and Travel selbst organisieren

  • Innovatives 11teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"

Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick wieder von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest du auch in unserer Erklärung zum Datenschutz.

Find your trip!

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)
DKB-Kreditkarte